Fortbildung: Einführung in das Integrierte Managementsystem (IMS)

Das Integrierte Managementsystem (IMS) ist handlungsleitend für alle Mitarbeitenden der Diakonie Neuendettelsau. Im IMS sind die Anforderungen aus dem Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Hygienemanagement, Risikomanagement und aus weiteren Managementsystemen mit den jeweils fachspezifischen und gesetzlichen Erfordernissen der Abteilungen und den Standards der Diakonie Neuendettelsau zu einem System integriert.

ZIELE

  • Mitarbeitende kennen Hintergründe, Bedeutung und Nutzen des IMS
  • Es ist eine Art „Landkarte“ entstanden, wie Prozesse und andere Vorgaben im Handbuch und Intranet gefunden werden

INHALTE

  • Aufbau des Integrierten Managmentsystems der Diakonie Neuendettelsau
  • Normen als Grundlage
  • Klärung von wichtigen qualitätsrelevanten Begriffen/Zusammenhängen
  • Handhabung, Nutzung des Handbuchs und der Mitgeltenden Unterlagen
  • Einführung in das Intranet

Jetzt anmelden

Seite drucken

Kategorie:

  • Führung und Management

Datum:

05.06.2018

Zeit:

09:00–16:30

Ort:

DiaLog Neuendettelsau
Wilhelm-Löhe-Straße 23, 91564 Neuendettelsau

Zielgruppen:

  • Interessierte aus allen Bereichen

Leitung:

Petra Bickelbacher, Projekt- und Prozessmanagement

Kosten:

€ 185,00

Zusätzliche Informationen:

 8 Punkte Registrierung beruflich Pflegender

(Das Fortbildungskontingent wird nicht belastet)

Veranstalter

DiaLog Internationale Akademie

Wilhelm-Löhe-Str. 23
91564 Neuendettelsau
Tel:09874/8-2672 oder 8-3654