Fortbildung: Einführung in die Klangmassage nach Peter Hess®

Peter Hess entwickelte die Klangmassage Anfang der 80er Jahre. Sie ist eine Methode, die aus der Praxis für die Praxis entstanden ist und sich als solche stetig weiter entwickelt hat und den gezielten Einsatz in Heilfachberufen, in Pädagogik, Beratung und Therapie findet - als eigenständige sowie begleitende Methode. Forschungen aus den Bereichen Musiktherapie, Schwingungsmedizin, Chronobiologie und der Pädagogik weisen auf vielfältige und komplexe Wirkungen des Einsatzes von Klängen hin.
Die Klangmassage zeichnet sich durch ihren entspannenden, stress- und angstreduzierenden Charakter aus. Die Klänge und Vibrationen stimulieren vor allem über Hör- und Tastsinn, Körper und Gehirn.
Praxiserfahrungen, zum Beispiel in der Rehabilitation von Schlaganfallpatienten zeigen, dass sich Klänge positiv auf die Neuroplastizität des Gehirns, die Reorganisation bzw. Neuvernetzung neuronaler Verbindungen auswirken.

INHALTE

  • Einsatzmöglichkeiten in der Praxis bei Menschen mit Behinderung
  • Erlernen der Basisklangmassage nach Peter Hess®
  • Klang und Klangmassage als effektive Entspannungsmethode
  • Gezielte Wahrnehmungsförderung und Wahrnehmungsspiele mit Klangschalen
  • Steigerung von Konzentration, Motivation und Erlebnisbereitschaft

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Seite drucken

Kategorie:

  • Menschen im Alter
  • Menschen mit Behinderung
  • Selbstführung und Gesundheit

Datum:

12.–13.06.2018

Zeit:

09:00–16:30

Ort:

DiaLog Neuendettelsau
Wilhelm-Löhe-Straße 23, 91564 Neuendettelsau

Zielgruppen:

  • Mitarbeitende aus Dienste für Menschen mit Behinderung
  • Pflegefachkräfte
  • Pflegehelfer
  • Interessierte
  • Ergotherapeuten

Leitung:

Cornelia Lotter, Dozentin DiaLog

Gastdozent:

Zeljiko Vlahovic, Ergotherapeut, Klangpädagoge

Kosten:

€ 310,00

Zusätzliche Informationen:

Klangschalen werden zur Verfügung gestellt und können nach dem Seminar erworben werden

Veranstalter

DiaLog Internationale Akademie

Wilhelm-Löhe-Str. 23
91564 Neuendettelsau
Tel:09874/8-2672 oder 8-3654