Fortbildung: Das LOVT-Konzept

Lösungsorientiertes Verhaltenstraining

Ein Arbeitskonzept, das vielseitig einsetzbar, und auf der Grundlage von Bindungsforschung, Verhaltenstherapie, Lernpsychologie und dem Verständnis von Familiensystemen aufgebaut ist.

Videoanalyse und videogestütztes Arbeiten sind ein fundamentales Mittel in der Arbeit mit dem LOVT-Konzept.

Durch seinen Aufbau ist das Konzept „Störungsbildübergreifend“ einsetzbar und kann sowohl Fachpersonal, als auch betroffenen Eltern elementare Handlungsansätze anbieten, um Problemsituationen zu meistern.

Jetzt anmelden

Seite drucken

Kategorie:

  • Kinder und Jugendliche

Datum:

22.–23.01.2018

Zeit:

09:00–16:30

Ort:

DiaLog Neuendettelsau
Wilhelm-Löhe-Straße 23, 91564 Neuendettelsau

Zielgruppen:

  • Mitarbeitende aus Dienste für Menschen mit Behinderung
  • Fachkräfte aus Kindertageseinrichungen
  • Lehrer/innen
  • Interessierte

Leitung:

Cornelia Lotter, Dozentin DiaLog

Gastdozentin:

Sabine Berndt, Heilpraktikerin in Psychotherapie, Systemische Familientherapeutin, LOVT/TeBa-Lehrtherapeutin

Kosten:

€ 310,00

Veranstalter

DiaLog Internationale Akademie

Wilhelm-Löhe-Str. 23
91564 Neuendettelsau
Tel:09874/8-2672 oder 8-3654