Fortbildung: Expertenstandard zur Erhaltung und Förderung der Mobilität

Bewegung ist Leben!

Gerade für pflegebedürftige Menschen sind Bewegung und Mobilität von herausragender Bedeutung als Grundvoraussetzung für Selbständigkeit, soziale Teilhabe und subjektives Wohlbefinden. Mobilitätseinschränkungen und Bewegungsmangel hingegen vermindern die Lebensqualität und das Wohlbefinden eines Menschen beträchtlich und gehören zu den wichtigsten Risikofaktoren für schwerwiegende Gesundheitsprobleme oder Pflegebedürftigkeit. Deshalb wird die Erhaltung und Förderung der Mobilität mit ihrem großen Potenzial innerhalb der Gesundheitsförderung zu einem Kernthema professioneller Pflege.

Der neue Expertenstandard verankert die systematische Förderung von Mobilität als zentrales Ziel in den Pflegealltag. Damit soll jeder pflegebedürftige Mensch eine pflegerische Unterstützung erhalten, die zur Erhaltung und Förderung seiner Mobilität beiträgt.

INHALTE

  • Expertenstandard Mobilität „kompakt“
  • praktische Beispiele, praxisorientierte Umsetzung
  • Erarbeitung mobilitätsfördernder Konzepte
  • Expertenstandard Mobilität und SIS
  • Bewegungskompetenz als Schlüsselqualifikation

 

.

Jetzt anmelden

Seite drucken

Kategorie:

  • Menschen im Alter

Datum:

31.01.2018

Zeit:

08:30–16:00

Ort:

DiaLog Standort Nürnberg
St. Johannis Mühlgasse 15, 90419 Nürnberg

Zielgruppen:

  • Mitarbeitende aus der Pflege

Leitung:

Andrea Reiter-Jäschke

Dozentín DiaLog

Gastdozent:

Gerd Miehling

Dipl.-Sportpädagoge und Dipl.-Psychogerontologe

Kosten:

€ 150,00

Zusätzliche Informationen:

8 Punkte Registrierung beruflich Pflegender

Veranstalter

DiaLog Internationale Akademie

Wilhelm-Löhe-Str. 23
91564 Neuendettelsau
Tel:09874/8-2672 oder 8-3654