Fortbildung: Sturzprophylaxe mit älteren Menschen

Balance- und Krafttraining mit älteren Menschen

Die Erkenntnisse über Stürze im Alter und effektive Strategien zur Vermeidung nehmen stetig zu. Gerade in der ambulanten und stationären Versorgung stellen präventive Maßnahmen einen wichtigen Baustein in der Betreuung älterer Menschen dar. Möglichst lange im vertrauten Wohnumfeld bleiben und sich sicher bewegen, ist der Wunsch vieler älterer Menschen. Im Heimalltag spielen Stürze eine ebenso große Rolle. Daher wird auf den präventiven Charakter geeigneter Übungen im Heimalltag speziell mit dementen älteren Menschen gesondert eingegangen. Denn nicht nur die hohe Zahl von Stürzen, sondern vor allem die damit verbundenen körperlichen, psychischen und sozialen Einschnitte für die Betroffenen rechtfertigen den hohen Stellenwert, der dem Thema zukommt.

INHALTE

  • Theoriegestützte und praxisbezogene Übungsmöglichkeiten für die aktive Umsetzung in der ambulanten und stationären Altenhilfe
  • Kernpunkte des Expertenstandards „Sturzprophylaxe“
  • Sturzrisikoerkennung und Sturzursachen
  • Wege und Möglichkeiten zur Sturzvermeidung

Praxisbausteine:

  • Effektives Balance- und Gleichgewichtsübungen
  • Krafttraining im Stehen und Sitzen

Jetzt anmelden

Seite drucken

Kategorie:

  • Gesundheits- und Krankenpflege

Datum:

22.02.2018

Zeit:

09:00–16:30

Ort:

DiaLog Neuendettelsau
Wilhelm-Löhe-Straße 23, 91564 Neuendettelsau

Zielgruppen:

  • Mitarbeitende aus der Pflege

Leitung:

Andrea Reiter-Jäschke

Dozentín DiaLog

Gastdozent:

Gerd Miehling

Dipl.-Sportpädagoge und Dipl.-Psychogerontologe

Kosten:

€ 150,00

Zusätzliche Informationen:

8 Punkte Registrierung beruflich Pflegender

Veranstalter

DiaLog Internationale Akademie

Wilhelm-Löhe-Str. 23
91564 Neuendettelsau
Tel:09874/8-2672 oder 8-3654