Fortbildung: Andere Länder - andere Sitten... und das bei uns im Klinikalltag

Kultursensible Pflege ist möglich

Viele Migranten und frühere Gastarbeiter werden demographisch gesehen zu Patienten im Krankenhaus und Bewohnern in stationären Pflegeeinrichtungen. Menschen fremder Kulturen und Religionen erfordern von Pflegekräften viel Toleranz und soziale Kompetenz. Zudem ist die Bereitschaft sich Wissen über deren Rituale und religiöse Vorschriften anzueignen, Voraussetzung für eine gelungene kultursensible Pflege.

ZIELE / NUTZEN

Diese Schulung vermittelt Ihnen Wissen und gibt Ihnen Sicherheit im Umgang mit Menschen fremder Kulturen.

INHALTE

  • Überblick verschiedener Kulturen
  • das „Eigene“ und das „Fremde“
  • Kommunikationstechniken
  • Möglichkeiten und Grenzen

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Seite drucken

Kursnr.: 3459

Kategorie:

  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Menschen im Alter

Datum:

26.09.2017

Zeit:

09:00–16:30

Ort:

DiaLog Neuendettelsau
Wilhelm-Löhe-Straße 23, 91564 Neuendettelsau

Zielgruppen:

  • Mitarbeitende aus der Pflege

Leitung:

Jessica Gerstmeier-Nehmer, Dozentin DiaLog

Gastdozentin:

Stefanie Suhr-Meyer, Krankenschwester, Trainerin/Kursleiterin Palliative Care, Moderatorin Palliative Praxis und Dementia-Care Fachkraft

Kosten:

€ 150,00

Zusätzliche Informationen:

8 Punkte Registrierung beruflich Pflegender

Veranstalter

DiaLog Internationale Akademie

Wilhelm-Löhe-Str. 23
91564 Neuendettelsau
Tel:09874/8-2672 oder 8-3654