Fortbildung: Rücken aktiv - Stark im Kreuz

für Mitarbeitende in der Pflege

Mitarbeitende in der Pflege sind im Berufsalltag vielfältigen - neben den teilweise enormen psychischen vor allem die physischen - Belastungen ausgesetzt. Zahlreiche Studien belegen, dass  insbesondere das schwere Heben, Tragen, Bücken und Arbeiten in ungünstigen Körperpositionen zu Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfällen und muskulären Verspannungen führen.

ZIELE

  • Häufige Risiken und Ursachen von Rückenschmerzen
  • Möglichkeiten und Wege, diese zu reduzieren Kombination von Verhältnis- und Verhaltensprävention
  • Üben rückenschonender Verhaltensweisen beim Heben und Tragen
  • Übungs- und Trainingsmethoden zur Kräftigung und Mobilisierung von Rumpf und Wirbelsäule.

Themenschwerpunkte in der Praxis:

  • Aufbau und Funktion der Wirbelsäule
  • Ursachen und Risikofaktoren für Rückenschmerzen
  • Verhaltens- und Verhältnisprävention
  • Muskelkräftigung der Rücken-, Bauch und Rumpfmuskulatur
  • Lockern, Dehnen und Entspannen
  • Übungen am Arbeitsplatz und für das Training daheim

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Seite drucken

Kategorie:

  • Menschen im Alter
  • Menschen mit Behinderung
  • Gesundheits- und Krankenpflege

Datum:

26.07.2017

Zeit:

08:30–16:00

Ort:

DiaLog Neuendettelsau
Wilhelm-Löhe-Straße 23, 91564 Neuendettelsau

Zielgruppen:

  • Mitarbeitende aus der Pflege

Leitung:

Andrea Reiter-Jäschke

Dozentín DiaLog

Gastdozent:

Gerd Miehling

Dipl.-Sportpädagoge und Dipl.-Psychogerontologe

Kosten:

€ 150,00

Zusätzliche Informationen:

8 Punkte Registrierung beruflich Pflegender

Veranstalter

DiaLog Internationale Akademie

Wilhelm-Löhe-Str. 23
91564 Neuendettelsau
Tel:09874/8-2672 oder 8-3654